Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2009 angezeigt.
Kreativ war ich heute nicht. Habe für meine innerer Ruhe mal die Kisten mit Babyklamotten von Alia und einer Freundin ausgepackt und in einem Schrank verstaut. Dabei gerade mein Nähzimmer total auf den Kopf gestellt und Stoffe sortiert. Da es ein Junge und ein Mädel wird, muss ich mich farblich auch noch umstellen. Habe für Jungs gar nix im Schrank ;( Werde morgen mal auf dem Monatsmarkt in Wadern mich umsehen. Vielleicht habe ich ja Glück. LG Kiki

Ernie & Bert

Y Die ersten Stars unserer Tochter sind gefunden: Ernie & Bert ... YDa ich den ganzen Tag nichts mehr anderes hörte, musste eine Amelie mit Appli her. Es war allerdings sehr schwer das Teil unter die Maschine zu bekommen, da Alia ständig "Alia kucken" musste, die Nase vor lauter angestrengtem Kucken fast unter die Nähmaschine bekam und auch noch Ihren Kinderzimmerstuhl beischleppte um besser Kucken zu können ...

DSS

ein neuer Schlafsack musste her, der ausreichend Beinfreiheit bietet und zudem auch noch warm hält. Da kam der DSS-Schlafsack von Thelina genau richtig. Innen mit Baumwollmolton gefüttert (empfehlung von meinem Stoffgeschäft: günstig, kuschelig, trocknergeeignet) eine Lage Volumenvlies und der Oberstoff aus Flanell. Jetzt gibt es Morgens keine kalten Füsse mehr und die Windeln halten auch viel dichter ;)

Puppenschlafsack

war zwar schon ein Weihnachtsgeschenk wird aber total verschmäht. Alia´s Puppen müssen nackt sein ... während sie nicht ohne schlafen kann.

Hannel

für den Übergang. Kapuze und Körper aus bordauxfarbenen Fleece mit Schmetterlingsapplikationen aus dem Nicki der Ärmel. Die Ränder wurden mit lila Zackenlitze eingefasst

Nestbau ;)

Ja ja es hat mich gepackt. Habe bereits die Kiste mit den Babysachen von Alia ausgepackt und könnte das ganze Haus auf den Kopf stellen - wenn da nicht der schon schwere Bauch wäre ;) Ich habe im Moment gar keine richtige Lust Kleider für Alia zu nähen - obwohl sie unbedingt Hosen bräuchte - Habe für meine Küche noch Gardinen zum Fertignähen da liegen. Ich kann die blöden Fertigbistrogardinen nicht mehr sehen. Zudem schwirrt mir der Kopf vor lauter Ideen zur Osterdeko. Irgendwie habe ich wohl Angst, das nach der Geburt nichts mehr geht ;)

Topfhandschuhe

es hat ja schon was für sich wenn Frau zu hause ist ;) Endlich komme ich mal zu Sachen, die ich schon immer mal machen wollte, die aber nie so wichtig waren: Leider ist die Farbe auf den Fotos nicht so schön Royalblau wie in Natura. Ich habe die Handschuhe mit einem bereits wattierten Steppstoffverstürzt und noch zusätzliche Lagen Termovlies eingebracht ( Ich war es leid wie bei den gekauften mir doch an den Blechen die Finger zu verbrennen). Außen ist ein einfacher Baumwollstoff den ich mit rotem Garn abgesteppt habe. Als Zierde und Aufhänger funktioniert das Fliegenpilzband von Farbenmix, in das ich momentan total verliebt bin.

Affenamelie

Sie sollte eigentlich passend zum Weihnachtsaffen ein Weihnachtskleid werden - aber trotz oder gerade weil der Schnitt so einfach ist habe ich mich mal wieder total verhauen und den Ausschnitt versaut ;( Er sollte ursprünglich nur mit der Ovi versäubert werden als Rollsaum - habe aber nicht an die unterschiedliche Dicke des Stoffes gedacht. Die Rettung des total verzottelten, gewellten Ausschnittes erfolgten mit einem elastischen Einfaßband.