Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2009 angezeigt.

Last-Minute Adventkranz

Ich war mal wieder wie immer zu spät und konnte am Samstag keinen großen Adventkranz zum Dekorieren mehr auftreiben. In jedem Geschäft waren die großen Rohlinge ausverkauft. Einen kleinen konnte ich aber nicht nehmen, da Frau ja schon die riesigen Kerzen gekauft hatte, die unbedingt den Kranz schmücken sollten. Aber selbst ist die Frau und bastelt sich einen Kranz. Dank meiner Schwiegereltern, die ihren Garten geplündert haben, bekam ich heute noch pünktlich eine Lieferung Tannenzweige vorbeigebracht und um ungestört basteln zu können haben sie auch noch die Twins mitgenommen. Also konnte es ja losgehen. Den Rohling habe ich aus Angebotszeitungen zuerst mal grob vorgeformt (dabei das Papier rollen und drücken) Um Masse zu bekommen wurden mehrere Lagen Zeitungspapier rumgewickelt und immer wieder fest zusammengedrückt. Wenn die erforderliche Dicke erreicht ist wird das ganze mit Blumendraht umwickelt. So nun werden von den Tannenzweigen ca 10 cm Äste abgeschnitten und immer im Halbkr…

Michel von Lönneberga?

Nö darf ich vorstellen: Aaron gerade gestern erst habe ich ein Kinderhoroskop für meine beiden Widder gelesen. Der wohl treffenste Satz: Mit einem Widder-Kind ist immer was los. Sinnbildlich der kleine rothaarige Junge, der mit dem Fußball unterm Arm, verfolgt von wütenden Nachbarn, nach Hause zu Mammi rennt. Da schwannte mir ja schon einiges ... Und Heute das: in der Zeit wo Mama sich die Zähne putzt, hat Aaron den Holzofen entdeckt und ausgiebig mit vollem Körpereinsatz erkundet. Ich glaube diesen Winter werden wir nicht oft die wollige Wärme von Holz genießen. Der Papa fängt auf jeden Fall schon mal an einen Schuppen zu bauen und kauft das geeignete Schnitzwerkzeug. Die Mama sammelt in der Zwischenzeit die gesparten Holzscheite und unterschätzt nie mehr die Beweglich- und Geschwindigkeit ihres Nachwuchses. Hilfe wir haben auch noch Zwei davon und eine Skorpionin obendrauf ... Ich melde uns schon mal zur Kur an.

Love & Peace

Unsere 1. Fee ist endlich fertig. Außen Cord gefolgt von 2 Lagen Vlies und um das ganze zu toppen noch die Innenjacke aus Fleece ;) Jetzt kann der Winter ruhig kommen und das Kind einige Stürze absolvieren, die ist so dick, das sie alles auffängt ... Sogar die Ärmelbündchen habe ich nach einigem Ausprobieren hinbekommen. Die Stickdatei ist von Frau Pimpinella, die Mütze der Multi-Mützen-Schnitt. So langsam habe ich auch mal wieder Gesunde um mich herum. Nur die Kinder sind noch etwas verschnupft. lg Kiki

Reif für die Insel ;)

tja manchmal ist wirklich der Wurm drinn ... Mann immer noch krank - Aaron schon wieder und die Mädels fangen auch wieder so langsam an. Mama zwischendrinn versucht sich tapfer gegen alle Viren zu wehren und wischt fleißig verschnupfte Nasen bevor sie auf ihrem Shirt abgewischt werden und trägt den leidenden Babymann tapfer in der Gegend rum - Ausnahme gibt es nur wenn er leidgeprüft auf Papa´s Bauch ins Reich der Träume eintaucht ... Aber es gab natürlich auch schöne Lichtblicke und ganz viele Mamaemotionen: die erste Kindergartenwoche haben wir ohne Probleme überstanden. Nur die vielen neuen Eindrücke erschöpfen das Kind doch ganz arg: sie schläft Mittags wie ein Brett und Nachts wird alles verarbeitet ;( Alia nach Ihrem ersten Kindergartentag und am Dienstag wurde meine große Kleine auch noch 3 Jahre alt. Wo ist nur die Zeit hin? Ich weiß noch wie gestern als ich sie das erste mal sah: krebsrot vor Zorn, keine Haare und fürchterlich am Brüllen, da ihr die Geburt wohl zu lange ged…

Tulip-Rock

wunderbar geeignet für kleine Tanzmäuse und Partygirls ;) Leider war Alia zu schnell für die Kamera, aber der Rock dreht sich ja auch so toll. Schönere Bilder folgen bestimmt noch am Modell, wenn sie mal wieder etwas kooperativer ist. Der Unterrock ist aus einem dicken Jeansstoff, der die ausgestellte Form des Rockes noch betont. Der Überstoff ist aus einem bestickten Cord. Nachdem unsere kleinen Mäuse wieder gesund sind hat es diese Woche den Papa erwischt und seit gestern auch mich. Hoffentlich ist es jetzt mal genug.